The World Leader in
International Education

Mamalicious Mamalicious Wetlook schwarz Leggings im Leggings R4dZq5ZxwS

Australien steht für Abenteuer und genau das ist auch der Grund, warum es eines der beliebtesten Ziele für ein Auslandsjahr nach dem Abi ist. Der rote Kontinent - wie das Land auch genannt wird - fasziniert vor allem durch den spannenden Kontrast zwischen modernen Großstädten und unendlichen Weiten. Dies zeigt sich schon alleine durch die Bevölkerungsverteilung des Landes. Australien gilt als das sechstgrößte Land der Erde und beherbergt rund 23 Millionen Einwohner - die meisten davon siedeln sich jedoch entlang der süd-westlichen Küstenlinie an. Die offizielle Landessprache ist Englisch, jedoch haben die Australier ihren ganz eigenen Dialekt oder auch “Aussie-Slang”, wie er genannt wird.

LANDSCHAFTEN UND KLIMA

Die Landschaft von Australien könnte gar nicht vielseitiger sein. An den Küsten bezaubern goldene Sandstrände und moderne Metropolen, während das Outback mit exotischer Wildnis und unendlicher, roter Wüste lockt. Hier gibt es dichte Dschungel, in denen einige der gefährlichsten Tiere der Welt leben, schneebedeckte Bergspitzen, die geradezu fürs Skifahren geschaffen wurden, und atemberaubende Korallenriffe, in denen man eine komplett neue Welt entdecken kann.

Grundsätzlich wird das australische Klima von unterschiedlichen Zonen geprägt, die von tropisch, bis hin zu kontinental reichen. Anders als in Europa, ist es in Australien zur Weihnachtszeit äußerst heiß - besonders zwischen November und Februar herrscht hier der Hochsommer. Während es an den Küsten zu dieser Zeit rund 30°C warm wird, klettert das Thermometer in der Wüste auf bis zu 40°C. In den Wintermonaten (Juni bis August) wird es hingegen relativ mild, und in einigen nördlicheren Städten, wir Cairns oder Darwin, herrscht tropisches Klima inklusive Regenzeit.

 

KULTURELLE VIELFALT UND SEHENSWÜRDIGKEITEN

Australien ist ein Land der Einwanderer und weist deshalb eine äußerst multikulturelle Gesellschaft auf. Die Kultur ist stark geprägt durch die frühe britische Kolonialisierung, aber auch die Einflüsse der Ureinwohner, der Aborigines, sind spürbar. In den letzten Jahrzehnten prägen auch immer mehr asiatische Einflüsse und Einflüsse anderer europäischer Länder die kulturelle Landschaft der Metropolen. Es ist genau dieser kunterbunte Mix aus verschiedenen Kulturen, der Australien seinen ganz besonderen Charme verleiht.


Was das Thema Sehenswürdigkeiten betrifft, kann Australien zahlreiche majestetische Bauwerke vorweisen - darunter auch das berühmte Sydney Opera House, die Harbour Bridge und das Parliament House. Dennoch, die wahren Sehenswürdigkeiten Australiens verstecken sich in der atemberaubenden Natur. Im roten Outback kann man nicht nur Ayers Rock, der von den Einheimischen “Uluru” genannt wird, bewundern, sondern auch die vielfältige Tierwelt, welche aus Dingos, Kängurus, Koalas, Emus und Wombats besteht. Die Küsten des Kontinents sind hingegen mit perlweißen Sandstränden und türkisfarbenem Meer gesegnet. Eine besondere Attraktion sind die unbewohnten Whitsunday Islands, welche sich sowohl für Schnorchel- als auch Segelausflüge eignen. Ein weiteres unvergessliches Highlight ist das Great Barrier Reef - eines der artenreichsten Korallen-Riffe der Welt. Wen es stattdessen in die Berge zieht, der sollte die Blue Mountains besichtigen, welche durch tiefe Schluchten, reißende Wasserfälle und dichte Eukalyptus-Wälder bezaubern.

 

AUSTRALISCHE BESONDERHEITEN

Einen Kulturschock wird man als Europäer in den australischen Metropolen wohl kaum erleben. Dennoch, es gibt einige Dinge, an die man sich bei einem Auslandsjahr in Australien erst einmal gewöhnen muss. So zum Beispiel herrscht in Australien, wie auch in England, Linksverkehr. Zudem gibt es auch nur sehr wenige Ampeln, da die Australier eher auf Kreisverkehr setzen.


Die meisten “Aussies” (wie sich Australier selbst bezeichnen) haben eines gemeinsam: Sie sind allesamt äußerst kontaktfreudig, unkompliziert und stets guter Laune. Grundsätzlich kann man mit jedem Aussie über alles reden. Wenn es jedoch um Politik und Aborigines geht, sollte man eher vorsichtig sein, da dies oft heikle Diskussionspunkte sind.


Ein ebenfalls integraler Teil der Australischen Kultur ist Sport. Egal ob Surfen, Kricket, Rugby oder Football, Sport ist häufig das Gesprächstema schlechthin - auch wenn nur wenige Aussies diese Sportarten selber betreiben. Sollte gerade einmal nicht Football oder Rugby-Season sein, dann zieht es die Australier ins Freie. So genießen viele gerne ein entspanntes Wochenende im Outback oder auch ein wöchentliches Barbeque im Park mit Familie und Freunden, das stets ein wichtiges kulturelles Ereignis ist.

Auslandsjahr nach dem Abi Australien: Beliebte Ziele

Wenn du denkst, in Australien gibt es nur Sydney und das Outback, dann irrst du dich gewaltig. Zwar leben nur relativ wenige Menschen in der Zentralregion, doch rund um die Küsten von Australien gibt es zahlreiche sehenswerte Metropolen, die nur geradezu darauf warten, von dir bei einem Auslandsjahr in Australien nach dem ABi entdeckt zu werden. Zu den beliebtesten Zielen zählen:

Sydney  |  Melbourne  |  Brisbane  |  Cairns  |  Perth  |  Adelaide  |  Canberra   |  Byron Bay

SYDNEY

Sydney ist nicht nur die Hauptstadt des Staates New South Wales, sondern gilt auch als beliebtestes Toursiten-Ziel in Down Under. Und das nicht ohne Grund, denn das kontinentale Klima, zusammen mit zahlreichen traumhaften Küstenabschnitten und der guten Lage zum Blue Mountain Nationalpark, machen Sydney äußerst attraktiv. Zudem gilt die Metropole mit 4,6 Millionen Einwohner als Australiens größte und multikulturellste Stadt. Hier leben die Sydneysider (wie die Einwohner genannt werden) zusammen mit einem bunten und friedlichen Mix aus Briten, Chinesen, Griechen und Arabern.

Keine Frage, ist man in Sydney, dann steht ein Besuch am legendären Port Jackson Hafen weit oben auf der To-Do Liste. Hier kann man in Ruhe die Schiffe bestaunen und die traumhafte Aussicht auf Sydney's Wahrzeichen, das Sydney Opera House, genießen. Wen es in die Höhen zieht, der sollte die Sydney Harbour Bridge besteigen. Vom höchsten Punkt des Brückenboges hat man einen einmaligen Ausblick über die Stadt. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch bei “The Rocks” - Sydney's ältestem Stadtviertel. Auf den engen Kopfsteinplasterstraßen kann man hier auf dem Wochenendmarkt stöbern, das Geologie-Museum besuchen, oder in einer Galerie die neuste Ausstellung bestaunen.    


Wer das Surfen liebt, der ist an Sydney’s Bondi Beach genau richtig. Der goldene Sandstrand gepaart mit meterhohen Wellen zählt zu den wichtigsten Surf Spots der Welt. Auch zur Weihnachtszeit ist der Bondi Beach gefüllt, da viele Familien hier traditionell ihr Weihnachtsessen mit einem Barbeque am Strand zelebrieren. Ebenfalls ein Highlight in Sydney sind die Royal Botanical Gardens. Diese versprechen nicht nur eine riesige Pflanzenvielfalt, sondern auch eine traumhafte Aussicht auf den Hafen und die Skyline der Stadt.

 

MELBOURNE

Melbourne ist die zweitgrößte Stadt Australiens und gleichzeitig auch der Kultur- und Musik-Hotspot des Landes. Hier ist grundsätzlich immer etwas los - ob Livekonzert, Musikfestival oder eine Galerieeröffnung, das Wort Langeweile ist dieser Stadt wahrlich fremd. Zudem glänzt die dynamische und kosmopolitische Stadt nicht nur mit der weltweit höchsten Lebensqualität, sondern protzt auch nur so von grünen Oasen, historischen Gebäuden und traumhaften Sehenswürdigkeiten. Einen schönen Ausblick über die Skyline der Stadt erhält man zum Beispiel vom Observation Deck der Rialto Towers. Wen es in die Straßen zieht, der sollte unbedingt den Royal Botanical Gardens, der historischen Finders Street Station, und dem abwechslungsreichen Queen Victoria Markt einen Besuch abstatten.


Melbourne gilt zudem auch als eine der europäischsten Städte von ganz Australien. In der schönen Metropole am Yarra Fluss lebt ein buntes Gemisch von Menschen aus 140 Nationen, welche nicht nur zu der dynamischen Entwicklung der Kunst- und Kulturszene der Stadt beigetragen haben, sondern ihr auch ein lebensfrohes und vielfältiges Image verleihen. Die multikulturellen Einflüsse spiegeln sich auch in der internationalen Cuisine der Stadt wieder. Statt australischen Genüsslichkeiten stehen oftmals traditionelle Gerichte aus Italien, Griechenland und Südostasien auf der Speisekarte.


Wer der Stadt entfliehen will, sollte einen Road Trip entlang der brühmten Küstenstraße “Great Ocean Road” machen. Auf der Panoramastraße locken traumhafte Naturlandschaften, geprägt durch steile Klippen, Wasserfälle, Traumstrände und natürlich auch die Felsformationen, die als “12 Apostel” bekannt sind.


AUSLANDSJAHR NACH DEM ABI IN AUSTRALIEN: VORAUSSETZUNGEN

hellgrau Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH hellgrau BENCH BENCH Sweatshirt Auslandspraktikum

  • Um ein berufsspezifisches Auslandspraktikum in Australien absolvieren zu können, benötigst du ein sogenanntes “Training and Research Visa (402)”. Dieses berechtigt sich, für einen begrenzten Zeitraum fachliche Kompetenzen in einer Berufsbranche zu sammeln.
  • Das Training and Research Visum berechtigt dich für maximal 24 Monate, gegen Bezahlung oder unentgeltlich in Australien zu arbeiten
  • Um dieses Visum zu erhalten, musst du von einer bestimmten australischen Organisation oder Behörde, welche dir einen Praktikumsplatz gibt, gesponsert oder nominiert werden.
  • Um dich für dieses Visum zu bewerben musst du zudem auch volljährig sein. 
  • Während deines Praktikums, musst du mindestens 30 Stunden pro Woche arbeiten.
  • Für ein Auslandspraktikum in Australien ist es essentiell, dass du über ausreichende Englischkenntnisse verfügst (mindestens B2-Level).
  • BENCH Sweatshirt Sweatshirt BENCH hellgrau hellgrau BENCH hellgrau Sweatshirt Unter Umständen kannst du von der Australischen Botschaft bei deiner Bewerbung für das Training und Research Visa nach einem polizeilichen Führungszeugnis gefragt werden.
  • Du benötigst eine gültige Auslandskrankenversicherung. Du musst nachweisen können, das du über ausreichende finanzielle Mittelverfügst, um dir deinen Auslandsaufenthalt in Australien zu finanzieren.

Auslandsstudium

  • Um in Australien zu studieren benötigst du das sogenannte “Higher Education Sector Visa (573)”. Um dich für dieses Visum zu bewerben, musst du bereits an einer australischen Hochschule angenommen worden sein und eine Immatrikulationsbescheinigung erhalten haben.
  • Du benötigst eine zertifizierte Bescheinigung über ausreichende Englischkenntnisse. Diese erhältst du durch das ablegen eines offiziell anerkannten Sprachtests, wie z. B. IELTS oder TOEFL.
  • Um in Australien studieren zu können, musst du jährlich über mindestens 18.000 AUD verfügen, um sowohl Studiengebühren als auch Lebenshaltungskosten finanzieren zu können. So kann ein Auslandssemester an einer australischen Hochschule schon alleine zwischen 7.000 - 12.000 AUD kosten. Um dir dein Auslandsstudium zu finanzieren, kannst du dich für Auslands-BAföG bewerben.
  • Während deiner Studienzeit darfst du in Australien auch maximal 20 Stunden pro Woche arbeiten.
  • Du musst vor deiner Einreise nach Australien über eine gültige “Overseas Student Health Cover (OSHC)" Krankenversicherung verfügen. Diese wird oftmals mit der Einschreibung an einer Universität abgeschlossen.

Work and Travel

  • Um dich für Work and Travel in Australien bewerben zu können, musst du zwischen 18 bis 30 Jahre alt sein.
  • Du benötigst ein sogenanntes "Working Holiday Visum". Dieses gilt für maximal 12 Monate und darf grundsätzlich nur einmal im Leben beantragt werden. Nur in Ausnahmefällen kann das Working Holiday Visum ein zweites Mal beantragt werden. Wichtig dafür ist, dass du während der Laufzeit deines 1. Visums für mindestens 88 Tage (3 Monate) spezielle Tätigkeiten, wie z. B. Fischerei oder Bergbau, in gewissen Regionen Australiens ausgeführt hat.
  • Um dich für ein Working Holiday Visum für Australien zu bewerben, musst du das notwendige DIMIA Formular 1150 ausfüllen.
  • Während der Laufzeit deines Working Holiday Visas, darfst du zu keinem Zeitpunkt länger als sechs Monate bei ein und demselben Arbeitgeber angestellt sein.
  • Du musst einen Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel für deinen gesamten Aufenthalt erbringen (mindestens AUD 5.000).
  • Du musst über ein gültiges Weiter-/Rückflugticket verfügen.
  • Du darfst keine von dir abhängigen Kinder haben.
  • Du musst über ausreichende englische Sprachkenntnisse verfügen (mindestens B1-Level).

Au Pair

  • Um Als Au Pair in Australien arbeiten zu können, musst du zwischen 18 - 30 Jahre alt sein.
  • Du benötigst das Working Holiday Visum, welches du durch das ausfüllen des DIMIA Formular 1150 erhalten kannst.
  • Um Einreisen zu können, musst du über ein gültiges Rückflugticket, sowie ein Guthaben von mindestens 5.000 AUD verfügen.
  • Du benötigst gute Englischkenntnisse (mindestens B2- Level) um dich mit der Familie und den Kindern gut verständigen zu können
  • Du musst kinderlos sein.

Kontakt

EF Düsseldorf

Königsallee 92a
40212 Düsseldorf

Telefon: 0211 688 57 0
Fax: 0211 688 57 301

Öffnungszeiten
Mo.- Do. von 9 - 19 Uhr
Fr. von 9 - 18 Uhr
Sa. von 10 - 15 Uhr

Weitere EF Büros

EF Programme


Erfahre mehr über die verschiedenen EF Bildungsprogramme, wie z.B. Sprachkurse im Ausland, Abitur-Vorbereitungskurse und Schüleraustausch-Programme.


Pavement Ava Pavement Ava Sneakers hellgrau Pavement Pavement Stxw866

hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0 hellgrau BENCH Sweatshirt hellgrau Sweatshirt BENCH BENCH hellgrau Sweatshirt rqvrz0

Das BENCH Sweatshirt ist aus kuschelweichen und melierten Fleece gefertigt. Die sehr lange Schnittführung dieses Modells sorgt für viel Wärme an kalten Tagen und einen lässigen Look.



- überschnittene Schultern

- Säume mit breiten Rippstrickbündchen

- Rückenlänge in Gr. S (36): ca. 85 cm





Material: 60% Baumwolle, 40% Polyester



---Pflegehinweise---

- Schonwäsche bei 30°, von links

- nicht bleichen

- nicht bügeln

- nicht chemisch reinigen

- nicht für den Trockner geeignet